Ancestry Zugang ...

Allgemeine Fragen zur Ahnenforschung und alten Begriffen
Antworten
Benutzeravatar
HoWo
Beiträge: 459
Registriert: 11.01.2017, 16:38
Wohnort: Franggnland - Raum Bayreuth
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Ancestry Zugang ...

Beitrag von HoWo »

Hallo,

habe eben auf der Ancestry Seite Daten von Verwandschaft in USA gefunden. Das würde mich sehr interessieren.

Auf was lasse ich mich da ein, wenn ich den internationalen Zugang (benötige ich ja offensichtlich für USA) für einen Monat buche ??

Was wollen die alles von mir ??

Danke für Eure Hilfe.
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - (Vers. 23H2-22631.3810) - 32 GB RAM
AB 3.60 (AB 4.08)
Benutzeravatar
HoWo
Beiträge: 459
Registriert: 11.01.2017, 16:38
Wohnort: Franggnland - Raum Bayreuth
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ancestry Zugang ...

Beitrag von HoWo »

Wohlgemerkt, ich will dort keinerlei Daten von mir hinaufladen und einen Stammbaum erstellen. Mich interessieren lediglich die gefundenen, unkenntlich gemachten Ergebnisse !
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - (Vers. 23H2-22631.3810) - 32 GB RAM
AB 3.60 (AB 4.08)
Dfg
Beiträge: 1
Registriert: 09.07.2024, 15:05

Re: Ancestry Zugang ...

Beitrag von Dfg »

Die wollen nur dein bestes, dein Geld. So wie du nur deren bestes willst, deren Daten, ohne selbst etwas beizutragen. Jeder versucht den anderen über den Tisch zu ziehen. Bravo!
Benutzeravatar
HoWo
Beiträge: 459
Registriert: 11.01.2017, 16:38
Wohnort: Franggnland - Raum Bayreuth
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ancestry Zugang ...

Beitrag von HoWo »

:roll: Sehr netter, hilfreicher Beitrag - danke !
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - (Vers. 23H2-22631.3810) - 32 GB RAM
AB 3.60 (AB 4.08)
Benutzeravatar
DirkB
Administrator
Beiträge: 1740
Registriert: 20.01.2006, 20:25
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Ancestry Zugang ...

Beitrag von DirkB »

Hallo Horst,

ich sehe das weniger kritisch und habe meine Daten dort hochgeladen. Man bekommt automatisiert Hinweise über neue Datenfunde. Es lohnt sich alle paar Tage dort mal wieder reinzuschauen (man kann auch eine App nutzen, dann meldet das Smartphone neue Daten).

Die neuen Daten sind aber oftmals nicht wirklich brauchbar. Da sind ganz oft Personen ausgewandert oder werden in amerikanischen Schuljahrbüchern gefunden, die nie in Amerika waren. Wenn es dann gute Treffer gibt, sind das meistens wenig interessante Familienzweige.
Habe darüber aber auch schon so manche Standesamtsurkunde und Kirchenbucheintrag gefunden.

Der GEDCOM-Export ist übrigens ein Graus. Bilder gehen eigentlich immer verloren.

Ich würde es an deiner Stelle einfach mal testen. Kostet ja auch nicht die Welt ... solange man nicht vergisst zu kündigen ... :wink:

- Dirk
Entwickler von Ahnenblatt
Benutzeravatar
HoWo
Beiträge: 459
Registriert: 11.01.2017, 16:38
Wohnort: Franggnland - Raum Bayreuth
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ancestry Zugang ...

Beitrag von HoWo »

Erst mal vielen Dank, Dirk. Mal sehen was ich mache.
'
Gruß und BLEIBT GESUND,

Horst

Ich arbeite mit
Windows 11 - Professional - (Vers. 23H2-22631.3810) - 32 GB RAM
AB 3.60 (AB 4.08)
Antworten